UT11-Jahresrückblick 2015: Ein turbulentes Jahr in Fakten

by Werner Sammer

Was war das wieder für ein Jahr! 2015 war gespickt voller Highlights und toller Höhepunkte. Ein Jahresrückblick von Up to Eleven, der sich sehen lässt.

Das UT11-Team frisch eingekleidet ;)

Nuki hat Rekorde aufgestellt, mit Instahelp ging ein neues Produkt an den Start und der Exit von sms.at sorgte für Aufsehen. Was sonst noch in diesem Jahr passiert ist, könnt ihr hier im UT11-Jahresrückblick 2015 nachlesen.

 

Nuki

Der unglaubliche Crowdfunding-Rekord mit Nuki

Es war wohl das Highlight des Jahres: Mit dem Smart Lock Nuki (damals noch unter Noki bekannt) sammelten wir über Kickstarter exakt 385.524 Euro ein. 2.038 Unterstützer wollten das elektronische Türschloss lieber heute als morgen in ihren Händen halten und ließen das angepeilte Ziel von 125.000 Euro mehr als verdreifachen.

Nicht nur das: Die Kampagne legte bereits am ersten Tag einen sensationellen Start hin. Denn nach bereits 8 Stunden und 40 Minuten haben wir die Fundingschwelle erreicht. Damit haben wir wirklich nicht gerechnet!

Noki Crowdfunding Kickstarter

 

futurezone Award: Smart-Invention-Preis für Nuki

Nuki rocks wahrhaftig! Nuki, unser smartes Türschloss, hat nicht nur auf Kickstarter für Wirbel gesorgt, auch beim futurezone Award sorgten wir für Furore und durften uns über den Preis für die beste “Smart Invention” freuen. Die futurezone hat darüber berichtet.

hand-phone_700

 

Instahelp

Start unseres neuen Produktes: via Instahelp mit Online-Psychologen chatten!

Am 16. November haben wir ein neues Produkt gelaunched: Instahelp! Die Online-Plattform bietet psychologische Online-Beratung in Echtzeit – das ist bisher einmalig in Europa. Dahinter steht ein Team aus erfahrenen Psychologen, die für persönliche Anliegen zur Verfügung stehen. Die Beratung erfolgt chatbasiert über Apps für Computer, Tablets und Smartphones. In den Medien wurde über Instahelp zuletzt umfangreich berichtet (science.orf.at, Kleine Zeitung, DerStandard.at, Kurier). 

Mit Instahelp wollen wir einen niederschwelligen und anonymen Zugang zu professionellen Online Psychologen ermöglichen. Ratsuchende können dazu ihre Anfrage über die Webplattform oder über die App senden und erhalten innerhalb von zwei Minuten Rückmeldung von einem ausgebildeten Instahelp Coach. Aufbauend auf dieses kostenlose Gespräch wird dann ein Instahelp Psychologe vorgeschlagen.

„Wir wollen durch den Einsatz modernster Technologie eine Plattform schaffen, die psychologische Beratung in die digitale Welt holt und deren Vorteile bestmöglich nutzt.“ erklärt Martin Pansy, Geschäftsführer von Instahelp.

Über die Webapp, den App Store und den Google Play Store ist Instahelp verfügbar.

insta_700

 

Up to Eleven – Company Builder

Verkauf von sms.at an atms

Auch das war heuer eine große Meldung: Die atms Telefon- und Marketing Services GmbH erwarb alle Anteile an der sms.at mobile internet services GmbH und somit unsere ehemaligen Geschäftsfelder sms.at und websms. Die Erlöse aus diesem Verkauf werden zukünftig für die Projekte im Company Builder genutzt.

In einem Interview mit CEO Martin habe ich damals über die Exit-Vorbereitung, Trennungsschmerz, neue Produkte und den Company Builder gesprochen.

sms.at-exit-small

 

Neue Team-Mitglieder für zusätzliche Power!

Wir konnten in diesem Jahr auch einige Neuzugänge verzeichnen. Wir dürfen aus dem Team von Nuki vorstellen (von links nach rechts, nicht am Bild: Rok):

Martin (Android Developer) verwirklicht für euch die versprochenen Software-Features wie die Nuki Android Bridge und die Nuki Smartwatch App. Kerstin (Product Manager) ist das Bindeglied zwischen Technik und Design und erarbeitet Produktkonzepte, damit die Nuki Apps smart, elegant und einfach zu bedienen sind. Christoph (Marketing Manager) optimiert die Online-Präsenz von Nuki, betreut die E-Commerce-Kanäle und hält euch mit Newslettern sowie Social Media Beiträgen am Laufenden. Rok (iOS Developerist für Software-Angelegenheiten auf Apple-Geräten zuständig.

 

UT11 Startup Pitch beim Marketing Rockstars Festival

Mit lahmen Pitch Decks und zähen Präsentationen war hier kein Blumentopf zu gewinnen – der UT11 Startup Pitch am Marketing Rockstars Festival trieb die 10 Finalteams zu Höchstleistungen. Auf der großen Bühne des Festivals fighteten dann gatherer, erdbeerwoche und xamoom um den Hauptpreis von 30.000 Euro. Mit einem großartigen Pitch holten sich die Damen um erdbeerwoche schließlich den Sieg nach Hause.

top10

 

Was ist sonst noch so passiert?

 

Wie man also sieht, hat sich bei Up to Eleven in einem Jahr ganz schön viel getan. Was nicht heißt, dass wir zukünftig auf der Stelle treten – mitnichten! 2016 schreiten wir weiter vorwärts mit dem Ziel, die Grazer Startup-Schmiede für mobile Ideen zu sein. Wir sind jedenfalls gespannt auf neue Projekte und starke Startup-Ideen.

Was bleibt zu sagen? Wir von Up to Eleven wünschen euch ein frohes Fest und einen Raketenstart ins Neue Jahr 2016!